Fusdin's gesammelte Werke

Sterbehilfe aus der Plastiktüte!

Nachdem bekannt wurde, daß der Schweizer Sterbehilfeverein Dignitas Sterbewillige mit einer Plastiktüte und dem Gas Helium vom Leben zum Tode verholfen hat, wird ihm von der Deutschen Hospiz Stiftung „menschenverachtende Praktiken“ vorgeworfen. Die Art und Weise unheilbar Kranke von ihren Leiden zu erlösen ist meines Erachtens ziemlich pervers! „Könnte man zur Not ja auch alleine machen“ ohne viel Geld dafür zu zahlen. Auch wenn in unserer Republik Sterbehilfe verboten ist, sollte doch darüber nachgedacht werden, ob diesen Menschen, die bestimmt nicht leichtfertig den Tod suchen, geholfen werden kann. Es ist nun nicht so, daß ich grundsätzlich für Sterbehilfe bin, aber ich weiß nicht ob der Staat dies in dieser Konsequenz verbieten sollte. Eine gewisse Selbstbestimmung sollte Menschen, die ihre Krankheit und Schmerzen nicht mehr ertragen, zugestanden werden. Ich bin der Meinung, daß wir in Würde leben können, aber ob wir auch in Würde sterben können glaube ich nicht. Mein Fazit : Unheilbar Kranken muß geholfen werden und zwar in jeder erdenklichen Form!

Einen Kommentar schreiben




Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
  • Impressum
  • Themen

  • Archiv

  • März 2008
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Blogroll

  • Meta

  • Copyright © 2017 by: Fusdin's gesammelte Werke • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.