Fusdin's gesammelte Werke

Countdown zur Loveparade 2008 in Dortmund!

Samstag den 19. Juli 2008 ist es soweit. Die Stadt ist vorbereitet für ein Riesenspektakel das Geschichte machen wird. Das zumindest glaubt der Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langenmeyer. Die Verwandlung der B1 in einen Highway of Love ist schon einzigartig. Der grüne Mittelstreifen der B1 ist hergerichtet. Keine Zäune behindern die erwarteten 1,5 Millionen Besucher und schön sauber ist es dort auch. Ob es nach Beendigung dieser Party immer noch so ist, wage ich zu bezweifeln. Für die siebenstündige Abschlußkundgebung wächst vor der Westfalenhalle eine riesige Bühne in den Himmel. Die Veranstalter versprechen eine Party der Superlative. Samstag pünktlich um 14 Uhr setzen sich die 40 Floats aus verschiedenen Länder auf der B1 in Bewegung. Erstmals wird auch ein eigener Tecktonicwagen dabei sein. Die Stars der Openair-Veranstaltung: Dubfire und Audion (USA), Westbam, Felix Kröcher, Paul van Dyk, Italoboyz, Digitalism (D) und Underworld (UK) lassen es ab 17 Uhr bis Mitternacht krachen. Anschließend wird weitergefeiert, wo immer es geht. Die größte Sorge der Veranstalter: Wie wird das Wetter in Dortmund? Die Vorhersage: Sonnig bis wolkig, um 20 Grad. Was sonst noch dazu gehört sind 6000 Helfer, 1250 Dixi-Klos und keine Glasflaschen.Verteilt werden Traubenzucker, Kondome, Flyer zur Aidsprävention und 1000 Ohrstöpsel. Wer nicht vor Ort dabei ist, kann alles Live bei RTL II ab 14 Uhr oder ab 17 Uhr bei VIVA verfolgen. Der Highway to Love wird in 53 Länder übertragen. Es bleibt zum Schluß dem geneigten Leser und denen die dabei sind ein vergnügtes Wochenende in Dortmund oder wo auch immer zu wünschen.

Kylie Minogue-zurück im Leben

Mit einer beeindruckenden Show meldete sich die australische Pop-Ikone im Pariser „Omnidom Sport“ zurück. 13000 Fans feierten sie beim Auftakt ihrer Europatournee in Frankreich enthusiastisch. Drei Jahre nach ihrer schweren Erkrankung stand die Australierin wieder auf der Showbühne. Man konnte sehen wie sehr ihr die Fans gefehlt haben. Sie liebt es, wieder im Rampenlich zu stehen und ist wie eh und je betörend sexy. Kylie hat oft um die Gunst ihres Publikums kämpfen müssen. Mit der neuen Show setzt sie aber Maßstäbe. Im Rahmen ihrer Tournee gastiert sie am 27.Mai in der Kölnarena.

Junge mehr von Armut bedroht als Alte!

18.3% der Menschen in Deutschland sind von Armut bedroht schreibt der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung in seinem Jahresgutachten 2007/2008. Bei den über 65jährigen fiel der Anteil der von Armut bedrohten Bürger mit 11,6% unterdurchschnittlich aus. 17,4% der Menschen in den alten und 22,6% in den neuen Bundesländern hatten im Jahr 2005 weniger als 60% des mittleren Einkommens zur Verfügung.

DIW – Es gibt keine Altersarmut!

Führende Ökonomen sehen im Moment keine große Altersarmut in Deutschland. Markus Grabka vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) sagte in einem Interview: „Die materielle Lebenssituation der Älteren ist besser als der Durchschnitt der Gesamtbevölkerung“. Der Finanzwissenschaftler Raffelhüschen sagte „Altersarmut ist eines der meistüberschätzten Phänomene der Gegenwart“ Statistisch ist die Wahrscheinlichkeit auf ein armes Kind zu stoßen ungefähr fünfmal größer als die, auf einen armen Rentner zu stoßen.

Ich meine: Egal was die Statistik sagt, es ist schlimm, dass es in Deutschland überhaupt Armut gibt.




Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
  • Impressum
  • Themen

  • Archiv

  • August 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Blogroll

  • Meta

  • Copyright © 2017 by: Fusdin's gesammelte Werke • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.